#
Dienstag 30 Juni - 20:30
Kirche des Kollegiums St. Michael

La Camera delle Lacrime

Frankreich

"La Controverse de Karakorum"

Von der Auvergne der Troubadoure bis ins China des Kahns – Mittelalter.

Dieser einzigartige Abend mit Bruno Bonhoure und Khaï-dong Luong wurde von der Geschichte des Franziskaners Guillaume de Rubrouck inspiriert. Dieser reiste bereits 20 Jahre vor Marco Polo nach Karakorum, die ehemalige Hauptstadt des mongolischen Reichs, das sich von Peking bis nach Budapest erstreckte. 

Am Hofe des grossen Mangu Khan und auf dessen Bitte hin organisierte der Mönch am Pfingstabend 1254 ein theologisches Treffen mit Vertretern der Hauptreligionen (Christen, Buddhisten, Muslime). Sein Bericht ist dank eines Briefes an König Ludwig IX. überliefert. Die in seinem Schreiben erwähnten Lieder entführen uns auf eine Reise durch die Melodien, Sprache, Rhythmen der von Guillaume de Rubrouck durchreisten Länder und spirituellen Territorien.

Bruno Bonhoure & Khaï-dong Luong, Leitung

Eintrittspreise

Kategorie 1 - CHF 55.-
Kategorie 2 - CHF 40.-

Dauer des Konzerts

75 Minuten ohne Pause