#
Sonntag 05 Juli - 17:00
Kirche des Kollegiums St. Michael in Freiburg

Canticum Novum

Frankreich

"Ararat"

Gesang und Musik aus Armenien und Frankreich – 10.-17. Jahrhundert.

Das Ensemble Canticum Novum betrachtet die mediterrane Welt aus dem Blickwinkel der kulturellen Vermischung, die sich oftmals aus dem Exil von Völkern ergeben hat. Die Wege, die diese Völker eingeschlagen haben, wie auch die Gründe für diese Migrationsströme sind zwar komplex und vielfältig, aber die heutigen grossen Wanderbewegungen von Menschen gemahnen unbestritten an jene der vergangenen Zeiten. Vor diesem Hintergrund bietet das Ensemble einen feinsinnigen Blick auf das Exil des armenischen Volkes.

Im Mittelalter flohen die Armenier vor der Expansion des osmanischen Reiches. Fünf Jahrhunderte später musste das gleiche Volk sein Land aufgrund des Genozids von 1915 erneut verlassen. Dieser Exodus führt zu neuen musikalischen Begegnungen. "Ararat" zeugt von diesem Austausch zwischen einem interkulturellen Kollektiv von Musikern und dem aus Tänzen, Volksliedern und mystischer Poesie aus dem 10. bis 17. Jahrhundert bestehenden armenischen Repertoire.

Emmanuel Bardon, Leitung

Eintrittspreise

Kategorie 1 - CHF 55.-
Kategorie 2 - CHF 40.-

Dauer des Konzerts

80 Minutes ohne Pause