Singer Pur

Singer Pur
Singer Pur

 

Musica Nova (Renaissance) & « Díptico de Juan de la Cruz » von Michel Rosset (Uraufführung).
Die sechs SängerInnen von Singer Pur bieten ein A-capella-Programm, das einen Bogen vom 16. ins 21. Jahrhundert spannt. Da wäre zum einen die «Musica Nova», vom flämischen Meister Adrian Willaert in Saint-Marc de Venise komponiert, daneben Musik von seinen Zeitgenossen Roland de Lassus, Cypriano de Rore und Jean de Latre; zum andern zeitgenössische Stücke von John Tavener, Sidney Corbett, Wolfgang Rihm, Hans Schanderl und vor allem Michel Rosset, der in St. Gallen wohnhafte Freiburger Oboist, dem das Festival ein Werk für ein A-capella-Vokalensemble in Auftrag gegeben hat.

Claudia Reinhard, Sopran; Klaus Wenk, Markus ZappManuel Warwitz, Tenor; Rainer Schneider-Waterberg, Bariton; Markus Schmidl, Bass

 

12.07 / Donnerstag / 20.30 Uhr
Kirche des Kollegiums St. Michael
Kategorie 1 : CHF 55 / 45
Kategorie 2 : CHF 40 / 30

Kaufen Sie Ihre Eintrittskarten hier !

 

Die Uraufführung wird unterstützt von