Eva Quartett & Dvuglas

Eva Quartett & Dvuglas
Eva Quartett & Dvuglas

 

«Soyez béni, Seigneur» - Traditioneller Sakralgesang aus Bulgarien.
In Bulgarien sind die allerersten musikalischen Zeugnisse eng mit der orthodoxen Liturgie verbunden und gehen auf die Christianisierung im 9. Jahrhundert zurück. Der Gesang aus dieser Zeit ist zweistimmig monodisch. Im Laufe der Jahrhunderte und im geschützten Rahmen der Klöster werden die Stimmen ausgeschmückt, indem Kanonsequenzen, aber auch Ornamente und immer gewagtere Improvisationen eingebaut werden. Im 17. Jahrhundert wird es mit der Einführung einer mehrdimensionalen Polyphonie noch komplexer. Eva Quartett & Dvuglas entführen die ZuhörerInnen auf eine Reise durch eine jahrtausend alte Geschichte, die bisweilen durchaus byzantinisch angehaucht ist.
 
Gergana Dimitrova, Sopran; Sofia Kovacheva, Mezzosopran; Evelina Christova, Alto; Daniela Dimitrova, Contralto; Milen Ivanov, Bariton und Leitung; Daniel Spassov, Tenor
13.07 / Freitag / 17.30 Uhr
Kirche des Kollegiums St. Michael
Kategorie 1 : CHF 35 / 25
Kategorie 2 : CHF 25 / 15

Kaufen Sie Ihre Eintrittskarten hier !