Ensemble Correspondances

Ensemble Correspondances

«Au Sortir des Ténèbres» Marc-Antoine Charpentier - Barock
Als Marc-Antoine Charpentier Ende der 1660er-Jahre nach einem fünfjährigen Aufenthalt in Italien nach Paris zurückkehrt, bringt er frischen Wind nach Frankreich, welches Gefallen an den fremdländischen Einflüssen findet. Das Programm ist rund um eine der ersten, in Frankreich komponierten Leçons de ténèbres (das erste in seinen berühmten "Mélanges" erhaltene Werk) aufgebaut – eine imaginäre Liturgie vom nächtlichen Klagelied bis zu Messe bei Tagesanbruch der drei letzten heiligen Tage.

Sébastien Daucé, Leitung

www.ensemblecorrespondances.com

 

 

Donnerstag 5. Juli / 20.30 Uhr
Kirche des Kollegiums St. Michael in Freiburg
Kategorie 1 - CHF 60.-
Kategorie 2 - CHF 45.-

Um Ihre Tickets zu kaufen, ist es hier .....

 

Das Konzert wird unterstützt von