Ars Nova Copenhagen

Photo Ars Nova Copenhagen Festival International de Musiques Sacrées, Fribourg FIMS
Ars Nova Copenhagen (Danemark)

«Phrygian Fragments» - Desprez (Missa Pange Lingua), Ruders, Sørensen & Rihm - Renaissance & zeitgenössische Werke
So weit weg und doch so nah… In beiden Werken - sie liegen 500 Jahre auseinander - hat der Chor Ars Nova aus Kopenhagen dieselben  modalen Tonarten sowie den gleichen melodischen Duktus herausgearbeitet. So bei Josquin Desprez, der in seiner Messe die genau gleiche phrygische Tonart einsetzt wie  im ursprünglichen Pange Lingua. Die Dänen Ruders und Sørensen sowie der Deutsche Rihm pflegen auch im 20. Jahrhundert besonders die kunstvolle A-Cappella –Kirchenmusik.
Paul Hillier, Leitung

 

www.arsnova.dk

 

07.07 / Donnerstag / 20.30 Uhr
Kirche des Kollegiums St. Michael
Kategorie 1 : CHF 55 / 45
Kategorie 2 : CHF 40 / 30

Kaufen Sie Ihre Eintrittskarten hier !

 

 

Das Konzert wird unterstützt von