FIMS 2016

Konzerte der Freiburger Chöre

Concerts de chœurs fribourgeois Festival International de Musiques Sacrées, Fribourg FIMS
02.07 / Samstag / 13.30 Uhr / 14.30 Uhr / 15.30 Uhr
Konzerte der Freiburger Chöre

Chœur de May, N. Wysmueller -  Ensemble Vocal Emocio, S. Mooser -  Ensemble Vocal Utopie, G. Monney (Freiburg / Schweiz)

Sing, Freiburg, sing!

Accademia del Piacere

Photo du groupe Accademia del Piacere - Festival International de Musiques Sacrées, Fribourg / FIMS
02.07 / Samstag / 20.30 Uhr
Accademia del Piacere (Spanien)

«Ecco l’Alba Luminosa» - italienischer Barock

Haute Ecole de Musique Vaud Valais Fribourg/HEMU & Thierry Escaich, Organist

Photo de Thierry Escaich - Festival International de Musiques Sacrées, Fribourg - FIMS
03.07 / Sonntag / 17 Uhr
Haute Ecole de Musique Vaud Valais Fribourg/HEMU (Schweiz) & Thierry Escaich, Organist (Frankreich)

Jean Langlais, René Oberson (Uraufführung) & Thierry Escaich - zeitgenössische Werke

Ensemble Orlando Fribourg

Photo Ensemble Orlando - Festival International de Musiques Sacrées, Fribourg - FIMS
03.07 / Sonntag / 20.30 Uhr
Ensemble Orlando Fribourg (Schweiz)

«Kreuz und Krone» - Bach & Händel - deutscher Barock
Es handelt sich um den grossen Freiburger Chor, seit mehr als zwanzig Jahren eine Referenz in der Schweizer und der internationalen Musikszene. Er wird immer noch von seinem Gründer Laurent Gendre geleitet und ist natürlich ein regelmässiger Gast am Festival. Dieses Jahr  präsentiert er unsere „Klassiker“ in einem neuen Kleid sowie die verschiedenen Etappen des Lebens Christi von der Passion bis zur Auferstehung in zwei Kantaten von Bach und dem strahlenden Dixit Dominus  von Händel.

La Compagnia del Madrigale

Photo La Compagnia del Madrigale - Festival International de Musiques Sacrées, Fribourg - FIMS
04. 07 / Montag / 20.30 Uhr
La Compagnia del Madrigale (Italien)

«Tristis est Animea mea» - Gesualdo & Monteverdi - Renaissance

Vox Luminis

Photo Vox Luminis - Festival International de Musiques Sacrées, Fribourg - FIMS
05.07 / Dienstag / 20.30 Uhr
Vox Luminis (Belgien)

«Evening & Morning» - Purcell & Blow - englischer Barock

Cuncordu e Tenore de Orosei Italie & Tsogtgerel Tserendavaa & Ganzorig Nergui

Cuncordu e Tenore de Orosei (Italie) & Tsogtgerel Tserendavaa & Ganzorig Nergui - Festival International de Musiques Sacrées, Fribourg - FIMS
06.07 / Mittwoch / 17.30 Uhr
Cuncordu e Tenore de Orosei (Italien) & Tsogtgerel Tserendavaa & Ganzorig Nergui (Mongolei)

«Nomadic Voices» - Sardische Polyphonien & mongolischer Obertongesang

Ensemble Leones

Photo Ensemble Leones Festival International de Musiques Sacrées, Fribourg FIMS
06.07 / Mittwoch / 20.30 Uhr
Ensemble Leones (Deutschland)

«Hör Kristenhait!» - Mittelalter (14. und 15. Jahrhundert)
Im spätmittelalterlichen Deutschland sind bei weitem nicht nur profane Lieder entstanden! Das Ensemble Leones liefert dafür gleich einen doppelten Beweis. Während der Mönch von Salzburg bekannte gregorianische Stücke paraphrasiert und deren Themen in neuen Strophen weiterentwickelt, komponiert Oswald von Wolkenstein grossartige neue Melodien zu religiösen Themen.

Marc Lewon, Leitung

Les Solistes de la Musique Byzantine

Photo Les Solistes de la Musique Byzantine Festival International de Musiques Sacrées, Fribourg FIMS
07.07 / Donnerstag / 17.30 Uhr
Les Solistes de la Musique Byzantine (Frankreich-Griechenland)

«Grand Chant à la Vierge» von Petros Bereketis - byzantinischer Gesang aus dem 17. und 18. Jahrhundert
Der Grieche Petros Bereketis, ein Zeitgenosse Bachs, ist einer der talentiertesten Erben der byzantinischen Musiktradition des Oströmischen Reiches. Sein Grand Chant à la Vierge hat er ausgehend vom Text des Grusses des Engels an Maria komponiert, die gewaltigen Koloraturen drücken einen Jubel aus, der jegliche Sprache übersteigt.

www.egeo-apmh.org

Ars Nova Copenhagen

Photo Ars Nova Copenhagen Festival International de Musiques Sacrées, Fribourg FIMS
07.07 / Donnerstag / 20.30 Uhr
Ars Nova Copenhagen (Danemark)

«Phrygian Fragments» - Desprez (Missa Pange Lingua), Ruders, Sørensen & Rihm - Renaissance & zeitgenössische Werke

Vox Bigerri

Photo Vox Bigerri Festival International de Musiques Sacrées, Fribourg FIMS
08.07 / Freitag / 17.30 Uhr
Vox Bigerri (Frankreich)

«Cap aus Sorelhs» - Geistliche Polyphonien aus den Pyrenäen und Südeuropa
Cap aus sorelhls („der Sonne entgegen“ auf okzitanisch-gaskognisch) ist das vierte Programm des Starensembles der pyrenäischen Polyphonien, Vox Bigerri. Es umfasst mündlich überlieferte geistliche polyphone Vokalmusik aus Okzitanien, Korsika und Sardinien. Eine Reise von strahlender Schönheit!

www.surlefil.org/projets/vox-bigerri

 

Il Giardino Armonico & Marie-Claude Chappuis

Photo Il Giardino Armonico & Marie-Claude Chappuis Festival International de Musiques Sacrées, Fribourg FIMS
8.07 / Freitag / 20.30 Uhr
Il Giardino Armonico (Italien) & Marie-Claude Chappuis (Schweiz)

«Tempora Mutantur» - Haydn & Mozart - Klassik
Nachdem das mailändische Ensemble Il Giardino Armonico durch ihre „Neuerfindung“ von Vivaldi und der barocken italienischen Instrumentalmusik Weltruf erworben hat, wirft es nun ein neues Licht auf klassische Juwelen. Giovanni Antonini, der derzeit in Basel an einer Gesamtaufnahme der Symphonien von Haydn arbeitet, trifft hier auf eine der internationalsten Freiburger Sängerinnen, Marie-Claude Chappuis.

Giovanni Antonini, Leitung

Ensemble Jussour

Photo Ensemble Jussour Festival International de Musiques Sacrées, Fribourg FIMS
09.07 / Samstag / 17.30 Uhr
Ensemble Jussour (Frankreich)

«Les Brises de l’Ame» - Auswahl geistlicher Stücke beidseits des Mittelmeers
Das Ensemble Jussour (dt. „Brücken“) sieht sich selber als eine Brücke, eine räumliche und zeitliche Verbindung zwischen den beiden Seiten des Mittelmeers. Mit «Les Brises de l'Ame» präsentiert es einen bunten Strauss berberischer, arabischer und südeuropäischer geistlicher Stücke, von denen einige bis ins 8. Jahrhundert zurückgehen.

 

Cappella Amsterdam

Photo Cappella Amsterdam Festival International de Musiques Sacrées, Fribourg FIMS
09.07 / Samstag / 20.30 Uhr
Cappella Amsterdam (Holland)

«Umbrae mortis» - Wolf, Brahms, Dusapin, de Leeuw & Auftragswerk des Festivals von Thierry Escaich - Romantik und zeitgenössische Werke

Les Arts Florissants

Photo Les Arts Florissants Festival International de Musiques Sacrées, Fribourg FIMS
10.07 / Sonntag / 17 Uhr
Les Arts Florissants (Frankreich)

«Les Maîtres du motet français» - De Brossard und Bouteiller - französischer Barock